Training

Trainingszeiten enden 30 Minuten vor dem ersten und beginnen 30 Minuten nach dem letzten Rennen.

Das Training erfolgt in den Bahnen 6 bis 8 in Richtung Start und auf den Bahnen 1 bis 3 in Richtung Ziel. Bahn 4 und 5 sind zu Trainingszeiten durchgängig gesperrt.

Auch im Training ist die Benutzung des Parallelkanals nur in der Richtung zum Start erlaubt.

Rennen

Die Auffahrt zum Start erfolgt grundsätzlich über den Parallelkanal. Die Einfahrt in die Startzone erfolgt dort nur

ohne die Behinderung anderer Mannschaften. Das Aufwärmen erfolgt hinter einem Rennen in Bahn 1 und unter Land

zwischen 750m und der Parallelkanalausfahrt. Das Ausrudern erfolgt in einer Runde über den Parallelkanal, einem Übergang

auf die Regattabahn bei 1000m und anschließend hinter einem Rennen auf der Bahn 1.

Während der Rennzeiten sind keine Trainingsfahrten gestattet.